Druckfeste HanfdämmplatteLehmfeinputz-OberflächeLehmfeinputz ungestrichenDachboden mit DämmungDachboden ohne DämmungBegehbare Dusche mit viel Lehmputz

Weifa

Druckfeste Hanfdämmplatte

Druckfeste Hanfdämmplatte (auch beputzbar) für den Einsatz als Fassadendämmung im Fachwerk- und Mass ...

Neukirch/Lausitz, OT Ringenhain

Lehmfeinputz-Oberfläche

Frei gespachtelte Oberfläche mit großer japankelle auf Altputze 2-lagig mit Feinputzgewebe und ausge ...

Lehmfeinputz ungestrichen

Hier sieht man einen Lehmfeinputz endfertig, aber ungestrichen. Der Untergrund ist hierbei eine Leh ...

Sohland a.d. Spree

Dachboden mit Dämmung

Nach dem losen Aufblasen auf die bestehende Deckenkonstruktion. Fugenlose Zellulosedämmung 20 cm st ...

Sohland a.d. Spree

Dachboden ohne Dämmung

So sah es vorher aus, als keine ausreichende Dämmung vorhanden war. ...

Laußnitz

Begehbare Dusche mit viel Lehmputz

Lehmputze in einer Dusche sind bei richtiger Anwendung bzw. Flächenauswahl sicherlich keine Problema ...

LehmHandWerk Udo Mühle

angelegt am: 21.07.02 / 158920x angezeigt

Telefon: (03 59 36) 4 53 98 Mobil: 0160-7226041
Telefax: (03 59 36) 4 53 99
EMail: info@lehmhandwerk.de
Homepage: www.Lehmhandwerk.de

LehmHandWerk


Rosenbachstraße 28
DE-02689 Sohland a.d. Spree

LEHM - natur am bau

Fachliches und handwerkliches Wissen rund um den Lehmbau. Alte und moderne Techniken sind uns vertraut, genau so wie innovative und gestalterische Ideen. Im Bereich von nachhaltigem Bauen sind wir gern Ansprechpartner. Interessante Fachkontakte zu entsprechenden Herstellern bieten wir umfassend. Grenzüberschreitende Aktivitäten sind ebenfalls ein Schwerpunkt(CZ/PL)unserer Arbeit; Netzwerkfindung im Bereich ökologisch nachhaltigen Bauen, Servicepartner und Anwendungstechniker Lehmbaustoffe für Selbstbauer und interessierte Bauhandwerker (Firmen), vor-Ort-Betreuung für Anwender und Interessierte, Vermittlung von notwendigen Fachfirmen zur kompletten Sanierung, was das nachhaltige Bauen betrifft. Speziell Thermographie und Blower Door-Messungen. Seit November 2009 Bundespreisträger für Handwerk in der Denkmalpflege im Lehmbauhandwerk.

Die aktuellesten Bilder

Kokosfaserstreifen unter Fachwerkhölzer
Neue Fenster im massiven Altbau
Druckfeste Hanfdämmung auf Fachwerkfassade
Druckfeste Hanfdämmplatte
Universal-Dämm-Scheibe mit Schraubenkopfdeckel
Lehmfeinputz im Bad (2)

Die aktuellesten Fragen

Entsorgung von WDVS-Resten und Materialien aus Styropor

16.10.2016 | Anzahl Kommentare: 0 | 167 x angezeigt

Information in die Runde

26.01.2016 | Anzahl Kommentare: 0 | 114 x angezeigt

Die aktuellesten Kommentare

Na klasse!

22.11.2017 | Holzhaus, zwei Tage Regen

Wetterfest....

22.11.2017 | Holzhaus, zwei Tage Regen

Trocknung Rohbau....

21.11.2017 | Holzhaus, zwei Tage Regen

Die aktuellsten Gästebucheinträge

Hallo Herr Mühle,

Danke für ihr Angebot der telefonischen Beratung. Ich habe mich jetzt für das Cellco system mit Lehmputz entschieden.
Liebe Grüße Petra Wille

Nachhaltigkeit zählt
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 19.10.17

Guten Tag Herr Mühle,
ich würde gerne einen Lehmputz ausbessern und bräuchte bitte Ihren geschätzten Rat.
Liebe Grüße aus Bad Düben

es muss irgendwie einen Sinn haben
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 05.10.17

Hallo,

habe deine Nachricht erst eben auf meiner Pinnwand entdeckt. Es ging um die Befestigung von magnesitgebundenen Heraklithplatten. Dübel. normale Schrsuben und USD- Scheiben. Meinst du normale Unterlegscheiben? Die Platten werden an einer Innensäule (gemauert) angebracht und mit Luftkaökmörtel verputzt.
Grüße


Mitglied der Fachwerk.de Community
| 22.08.17

Hallo Herr Mühle,
wir renovieren gerade unser Haus- an den Gauben haben sich starke Risse längs und quer gebildet. Da diese teilweise 1,5-2 cm breit und bis zu 1m lang sind, würden wir diese gerne verschließen.Ist dafür die Kombination von Stopfhanf und Spritzkork geeignet.
Für Ihren Rat danken wir Ihnen herzlich,
C. Gläser


Mitglied der Fachwerk.de Community
| 26.06.17

Wir sollten dazu mal telefonieren.
Generell erst einmal gesagt, ja!

LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 26.06.17

Besten Dank erst mal für die schnelle Antwort,
wir werden uns bei Ihnen tel. melden.
C. Gläser


Mitglied der Fachwerk.de Community
| 26.06.17

Hallo Herr Mühle,

ich habe bei Ihren Bildern gesehen das Sie hangestrichene Bieberschwanzziegel mit Eindeck Mörtel verarbeitet haben. Können Sie mir den Hersteller oder ein Rezept(Materialwahl) verraten - das wäre super nett!! Ich habe auch noch ein paar hangestrichene Ziegel und möchte diese gerne als Aussenfensterbänke einsetzen.
VG Hüpenbecker

Hab ich mich denn vermessen?
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 16.05.17